Cadett Nr. 1

Orden "Cadett Nr. 1" des Cadettencorps

Nr. 1 der Cadetten

Das Cadettencorps der Ehrengarde der Stadt Bonn e.V. verleiht erstmals in der der Session 2009/10 die „Nr. 1 der Cadetten“. Mit dieser neuen, innovativen Auszeichnung werden Bonner Persönlichkeiten und/oder Institutionen geehrt, die sich in herausragender Weise, nachhaltig für die Jugendarbeit in Bonn und in Bonner Vereinen engagieren. Hierbei ist nicht zwingend, dass sich die Unterstützung nur auf Vereine im Bonner Karneval bezieht, was natürlich wünschenswert ist. Nominiert werden können Bürgerinnen und Bürger sowie Institutionen in der Stadt Bonn, die sich dem Gemeinwohl und der ideellen und materiellen Unterstützung der Jugendarbeit- und Jugendförderung verschrieben haben. Die Auszeichnung „Nr. 1 der Cadetten“ wird traditionell im Rahmen des Cadettenappells feierlich verliehen.

 

Ordensträger

Die bisherigen Ordensträger:

2009 Jürgen Pütz (für die Volksbank Bonn/Rhein-Sieg)

2010 Bill Mockridge

2011 Wolfgang Orth (Kadettencorpsfürher der Bonner Stadtsoldaten von 1872 e.V.)

2012 Jörg Bertram (für Radio Bonn/Rhein-Sieg)

2013 Peter Knodt (für das Corps Honorée)

2014 Walter Hirschmann (Ehrenkommandant der EhrenGarde der Stadt Bonn)

2015 Uwe Schmitz (Zeugmeister der EhrenGarde der Stadt Bonn)

2017 Helmut Kollig (Bezirksbürgermeister a.D.) und Britta Kopprasch (für die Eltern und Großeltern der Cadetten)

2017 - Helmut Kollig (Bezirksbürgermeister a.D.)

Über mehr als 10 Jahre war Helmut Kollig als Bezirksbürgermeister ein verlässlicher Partner für die Pänz im Bönnschen Fastelovend und hatte auch stets ein offenes Ohr für die Wünsche und Anfragen des Cadettencorps der EhrenGarde. Gemeinsam freuen sich Kinderprinz und Kinderbonna jedes Jahr auf den ersten Höhepunkt ihrer Session: die Proklamation durch den Bezirksbürgermeister. Vertrauensvoller Umgang mit den Cadetten zur Wahrung unseres schönen Brauchtums „Fastelovend“ macht Helmut Kollig zu einem würdigen Ordensträger.

2017 - Britta Kopprasch (für die Eltern und Großeltern der Cadetten)

Wer bringt die Kinder zum Tanztraining, fährt sie zu Auftritten, sorgt für saubere und ordentliche Uniformen? Die (Groß-)Eltern der Cadetten! Nach 60 Jahren ist es an der Zeit, „Danke“ zu sagen!
Danke, für die großartige Unterstützung bei Kinderfesten und Sitzungen, Corpsfahrten und dem ganzjährigen Miteinander der Cadetten. Stellvertretend für alle Eltern und Großeltern verleiht das Cadettencorps den Orden Nr. 1 der Cadetten an Britta Kopprasch.

 

2015 - Uwe Schmitz

Als großer Freund, Helfer und Unterstützer des Kadettencorps wurde 2105 Uwe Schmitz geehrt. Von 2003 bis 2015 war Uwe Schmitz neben den Cadettencorpsführern die gute Seele im Cadettencorps. Das Einkleiden der Pänz, die Organisation von Auftritten, die Planung von gemeinsamen Ausflügen oder Hilfe bei den Kinderfesten waren nur einige wenige Aufgaben, die von ihm Jahr für Jahr erledigt wurden. Auch die Teilnahme der Cadetten am Rosenmontagszug wurde von Uwe Schmitz tatkräftig unterstützt.  Ein verdienter Ordensträger!

2014 - Walter Hirschmann

Walter Hirschmann, Ehrenkommandant der Ehrengarde der Stadt Bonn, hat als Kommandant stetig das Cadettencorps gefördert und unterstützt. Die Pänz lagen ihm während seiner gesamten Amtszeit sehr am Herzen. Jederzeit konnten die Cadetten und die jeweilige Kinderbonna auf seine Hilfe zählen. Auch als Ehrenkommandant hält er schützend seine Hand über die Pänz und versorgt das Cadettencorps mit Nüssele.

2013 - Peter Knodt (für das Corps Honorée)

Mit Peter Knodt wurde der Präsident des Corps Honorée stellvertretend für die Mitglieder des Corps Honorée ausgezeichnet. Seit Bestehen des Corps Honorée unterstützt dieser Bonner Förderkreis kontinuierlich das Cadettencorps der Ehrengarde und die Kinderbonna. Durch Spenden des Corps Honorée wurde 2012 der Kauf eines neuen Kinderprinzenpaarwagen möglich.

Ordensträger Jörg Bertram bei der Verleihung 2012

2012 - Jörg Bertram (Radio Bonn/Rhein-Sieg)

In der Session 2012 durfte sich das Team von Radio Bonn/Rhein-Sieg über die Auszeichnung „Nr. 1 der Cadetten“ freuen. Im Rahmen des Cadettenappells wurde Jörg Bertram stellvertretend für den beliebten Bonner Radiosender ausgezeichnet. Mit der jährlich zur Adventszeit stattfindenden Spendenaktion „Lichtblicke“ haben sich die Radiomacher den höchsten Orden der Cadetten redlich verdient. Seit 1998 unterstützt die Aktion Lichtblicke in ganz NRW Kinder, Jugendliche und ihre Familien, die materiell, finanziell oder seelisch in Not geraten sind.

 

Ordensträger Wolfgang Orth bei der Verleihung 2011

2011 - Wolfgang Orth (Kadettencorps BStC)

Diesmal wurde der Kadettencoprsführer der Bonner Stadtsoldaten, Wolfgang Orth mit dem höchsten Orden des Cadettencorps ausgezeichnet. Die Laudatio hielt sein Vorgänger Bill Mockridge. Wolfgang Orth erhält die Auszeichnung für seinen unermüdlichen Einsatz für die aktiven Pänz im Bönnsche Fastelovend. Gemeinsam mit Hans-Joachim Fandel, ehem. Cadettencorpsführer der Ehrengarde der Stadt Bonn sorgte er für eine dauerhafte Annäherung der beiden K(C)adettencorps und eine dauerhafte Freundschaft beider Corps. Der gemeinsame Kadettenappell und die kooperative Betreuung des Kinderprinzenpaares sind nur zwei Beispiele seiner Verdienste.

Ordensträger Bill Mockridge mit Cadettencorpsführer Joachim Fandel 2010

2010 - Bill Mockridge

In der Session 2011 zeichnete das Cadettencorps der Ehrengarde der Stadt Bonn Bill Mockridge für sein vielfältiges Engagement der Jugendförderung in Bonn aus. 

Beispielhaft für die kontinuierliche Unterstützung sind die Förderung und die Schirmherrschaft des Vereins Sterntaler Bonn e.V.. Der Verein verdankt Bill Mockridge zahlreiche Benefizveranstaltungen z.B. auch im Haus der Springmaus in Bonn. Mockridge bemüht sich nicht nur um große Firmen als Spender sondern motiviert auch kleinere, private Spender. 

Ordensträger Jürgen Putz bei der Verleihung 2009

2009 - Jürgen Pütz (für die Volksbank Bonn/Rhein-Sieg)

In der Session 2009 zeichnete das Cadettencorps der Ehrengarde die Volksbank Bonn/Rhein-Sieg für ihr vielfältiges Engagement der Jugendförderung aus. Beispielhaft für die kontinuierliche Unterstützung sind Spenden für Schulhofrenovierungen, Spenden für die Familienhilfe, Neugestaltung von Spielplätzen z.B. auf der Insel Grafenwerth oder in Bornheim-Botzdorf, Unterstützung des Jugendheimes „Don Bosco“ oder die Erlösspenden des Imbiss- und Getränkeverkauf beim Prinzenempfang im Volksbank-Haus an den karnevalistischen Nachwuchs in Bonn. Am 14. November 2009 wurde Herrn Jürgen Pütz (Vorstand) stellvertretend für die Volksbank Bonn/Rhein-Sieg die Auszeichnung im Rahmen des Cadettenappells im Hotel President, Bonn verliehen.