Session 2020/2021

Die Tänzerin wird in die Luft gehoben und führt dort eine Figur auf. Im Hintergrund schauen uniformierte Mitglieder dem Spekatel zu.

Das Tanzpaar der Session 2020 / 2021

Bereits seit der Session 2012/2013 tanzen unsere Marie Franziska Suhr und ihr Tanzoffizier Patrick Reichelt zusammen in der Tanzgruppe der EhrenGarde. Seit 2018 sind die beiden das erste Tanzpaar der EhrenGarde der Stadt Bonn.

Schwaade, laache, joode Saache maache

Karnevalsmagazin

Ich begrüße Sie herzlich bei der Ehren Garde der Stadt Bonn. „Schwaade, laache, joode Saache maache!“ unter diesem Motto wollten wir mit euch in dieser Session Karneval feiern.

Aufgrund der aktuellen Lage im gesamten Land sind wir aber leider gezwungen darauf in der kommenden Session zu verzichten. Es ist eine Zeit, die uns
zu gravierenden Maßnahmen zwingt und da bleibt auch der Karneval nicht von verschont. Eine Zeit, in der wir
trotzdem eins nicht vergessen sollten, denn „Schwaade, laache und joode Saache maache“ können wir immer tun...

Eine Abbildung des Titelbildes vom Bönnschen Karnevals-Magazin der Ehrengarde.
Portraitfoto des Kinderprinzenpaares der Session 2020/2021. In Hintergrund sind der Rhein sowie der Bonner Posttower zu erkennen.

Das Kinderprinzenpaar

Das Kinderprinzenpaar der Bundesstadt Bonn ist das höchste karnevalistische Amt für Kinder im Bonner Karneval. Wie ihr großes Pendant sind ihre Auftritte immer ein tolles Ereignis.

Anders als Prinz und Bonna wird das Kinderprinzenpaar nicht vom Festausschuss Bonner Karneval betreut und bestimmt, sondern traditionell von EhrenGarde und Bonner Stadtsoldaten. Seit der Session 1967/68 stellt die EhrenGarde die Kinderbonna. Die beiden K/Cadettencorpsführer organisieren seither in Absprache die Auftritte der Kindertollitäten und fungieren als Prinzenführer. Das Kinderprinzenpaar wird oft vom Cadettencorps der EhrenGarde oder dem Kadettencorps der Stadtsoldaten begleitet.

Et ess noch net am Eng

Sessions-Orden 2020 / 2021

Es ist wieder so weit, ein Orden wäre schön, trotz Corona.
Den Beethoven Geburtstag haben wir auch noch nicht feiern können. Ein Kreuz oder ein Strahlenkranz passen nicht, was nun? Beethoven und Münsterkirche, Rathaus und Beethovens Geburtshaus könnte nicht schlecht sein und dann noch ein Spruch "ET ESS NOCH NET AM ÄND" Bezugnehmend auf Corona und Beethovens Geburtstag. Also ab zu Orden Bley und zur Zeichnerin die Wünsche vortragen. Die Antwort:" Da machen wir was daraus, das ist nicht schlecht."

Der Sessionsorden 2021 zeigt einen jecken Beethoven beim Komponieren vor seinem Geburtshaus, sowie das Bonner Rathaus und Münster.

Einige Tage später wieder bei Ingo Bley, der erste Entwurf, Klasse der gefällt mir in der Mitte EG VV, rechts das Beethoven Geburtshaus, darunter Beethoven am Schreibtisch die Haare raufend und Notenpapier auf dem Schreibtisch darunter der Spruch. Auf der linken Seite die Münsterkirche darunter das Rathaus. Einfach toll, meine Idee hervorragend umgesetzt. Da kommt Ingo ins Spiel, wir setzen über die Münsterkirche noch den Kavallerie / Artillerie Hut und den Infanterie Helm. Ja das hat was. Also Zeichnung verändern und ab zum Generalstab der EhrenGarde und den Orden vorstellen. Der Orden gefällt allen und wird Einstimmig genehmigt. Für die Damen soll der Orden in klein übernommen werden.

Ich hoffe der Orden gefällt Euch und er wird alle an eine Session erinnern, in der alles abgesagt werden musste und keine Veranstaltungen stattfinden konnten. Der Orden wurde in einer kleineren Stückzahl hergestellt und ist damit sicher ein Sammlerstück.